Freitag, 09.12.22  
 Login:         Passwort vergessen?
das-holzportal.com als Startseite setzen Als Favorit setzen - Netscape/Mozilla-Benutzer drücken bitte Alt-D das-holzportal.com empfehlen
 Kategorien
Sie sind hier: Newsanzeiger > Technik/Werkzeuge/Maschinen
Werbung
Branchenbuch
Marktplatz
eCommerce
Anzeigenmarkt
Maschinenbörse
Geschäftliches
Stellenmarkt
Lehrstellenbörse
Terminkalender
Newsanzeiger
'dhp'-TV
Downloads
Service
Partner
Dialog
Forum
'dhp' empfehlen
Anmeldung
Kunde
Newsletter
'dhp'-Award
PR / Marketing
Werbung in 'dhp'
Kooperation
'dhp'-Leistungen
'dhp'-Intern
'dhp' allgemein
Pressespiegel
Kontakt
Hilfe
Impressum
AGBs
Navigation
Sitemap

 

keine Bannerschaltung gebucht
 
Hochleistungs-Farbspritzpistolen der Spitzenklasse - Farbauftrag bis zu 95 %!

Die neuen Farbspritzpistolen W 400 und W 200 von Schneider Druckluft setzen absolute Maßstäbe in Bezug auf Ergonomie, Umweltverträglichkeit und Kostenreduzierung.

Mit einer Materialübertragung von bis zu 95 % auf das Werkstück entsprechen sie bereits heute den Vorschriften von morgen und übermorgen. Der extrem hohe Materialauftrag bedeutet nicht nur Einsparungen bei Lack- und Entsorgungskosten sondern auch eine deutliche Reduzierung der Umweltbelastung gegenüber herkömmlichen Farbspritzpistolen.

Außerdem gehören die W 400 und W 200 mit jeweils nur 0,44 kg zu den Leichtgewichten bei Farbspritzpistolen. Durch die extreme Gewichtsreduzierung und ausgewogene Gewichtsverteilung ist ein weitgehend ermüdungsfreies Arbeiten über längere Zeit möglich. Zum optimalen Handling trägt außerdem der ergonomische Griff und die notwendige, geringe Kraft zur Bedienung des Abzugsbügels bei. Der niedrige Lärmpegel von nur 79,7 dB(A) unterbietet die europäischen Normen.

Durch den geringen Luftbedarf von nur ca. 270 l/min kann die Farbspritzpistole (mit Fließbecher) auch bei feinster Zerstäubung mit kleineren Kompressoren eingesetzt werden. Auch dies führt zu einer Kosteneinsparung.

Der Pistolenkörper ist verchromt und kann dadurch einfach und schnell gereinigt werden. Alle farbführenden Teile sind aus Edelstahl und somit rostfrei. Wasserverdünnbare Materialien können ebenso verarbeitet werden wie lösemittelhaltige.

Das Modell W 400 ist mit einem Fließbecher ausgestattet und wird serienmäßig mit einer Düse mit 1,3 mm Æ, bzw. 1,8 mm Æ angeboten. Mit der kleineren Düse ist die Farbspritzpistole speziell für Kfz-Effektlacke geeignet. Der größere Durchmesser hat seine Einsatzgebiete im Holz-Sektor und beim Spritzen von Grundmaterialien. Das Modell W 200 hat einen 3/8"-Anschluss für einen Materialdruckbehälter und eine Düse mit 1,2 mm Æ. Diese Ausführung ist prädestiniert für extrem hohe Flächenleistungen.

Der Farbstrahl ist stufenlos von Rund- auf Breitstrahl einstellbar, was die Bearbeitung von kleinen bis großen Flächen ermöglicht. Bei allen Einstellungen ist feinste Zerstäubung und gleichmäßig, dünner Lackauftrag garantiert. Das serienmäßige Luftmikrometer erlaubt eine Regulierung des Luftdrucks direkt an der Pistole.

Datum: 01.04.2003
Schneider Druckluft GmbH
Autor: Schneider Druckluft GmbH
Straße: Ferdinand-Lassalle-Str. 43
Ort: D- 72770 Reutlingen
Telefon: +49 (0)7121 / 959-0
Fax: +49 (0)7121 / 959-151
E-Mail info@schneider-druckluft.de
Internet: www.schneider-druckluft.com

Fragen/Meinung/Nachricht an den Autor:

Titel: Frau Herr
Name:
Firma:
E-Mail:
Telefon:
Nachricht:
 

Zum Vergrößern bitte klicken!

Die neuen Farbspritzpistolen W 200 von Schneider Druckluft setzen absolute Maßstäbe in Bezug auf Ergonomie, Umweltverträglichkeit und Kostenreduzierung.

Zum Vergrößern bitte klicken!

Die neuen Farbspritzpistolen W 400 von Schneider Druckluft setzen absolute Maßstäbe in Bezug auf Ergonomie, Umweltverträglichkeit und Kostenreduzierung.


zurück   zum Seitenanfang   drucken   Diese News weiterempfehlen
 
 
 
 
© 2000-2007 das-holzportal.com | info@das-holzportal.com | Alle Rechte vorbehalten.