Samstag, 04.02.23  
 Login:         Passwort vergessen?
das-holzportal.com als Startseite setzen Als Favorit setzen - Netscape/Mozilla-Benutzer drücken bitte Alt-D das-holzportal.com empfehlen
 Kategorien
Sie sind hier: Newsanzeiger > Technik/Werkzeuge/Maschinen
Werbung
Branchenbuch
Marktplatz
eCommerce
Anzeigenmarkt
Maschinenbörse
Geschäftliches
Stellenmarkt
Lehrstellenbörse
Terminkalender
Newsanzeiger
'dhp'-TV
Downloads
Service
Partner
Dialog
Forum
'dhp' empfehlen
Anmeldung
Kunde
Newsletter
'dhp'-Award
PR / Marketing
Werbung in 'dhp'
Kooperation
'dhp'-Leistungen
'dhp'-Intern
'dhp' allgemein
Pressespiegel
Kontakt
Hilfe
Impressum
AGBs
Navigation
Sitemap

 

Türschlösser jetzt vor Ort sicher einfräsen

Fräsvorrichtung DBB von Häfele:



Die neue Fräsvorrichtung DBB macht es erstmals möglich, auch Einsteckschlösser mit Hilfe handelsüblicher Bohrmaschinen am stehenden Türblatt einzufräsen. Dadurch wird der Fräsvorgang unabhängig von stationären Vorrichtungen; das Türblatt muss nicht mehr ausgehängt und in die Werkstatt transportiert werden. Dies spart Zeit und Kosten.

Die Fräsvorrichtung DBB lässt sich stufenlos für alle gängigen Türdicken einstellen. Ihre einfache Handhabung erlaubt die schnelle und saubere Montage von Einsteckschlössern und Riegeln in die Falze von Türen.

Das Vorrichtungs-Set besteht aus zwei Spannzangen zur Befestigung der Führung am Türblatt, der senkrecht an zwei Schäften geführten Fräserführung sowie aus drei Fräseinsätzen mit 18, 20 und 24 mm Durchmesser. Die Fräser sind durch eine Hartmetallbestückung für eine besonders lange Standzeit konzipiert.

Als Zubehör führt Häfele weitere HM-Fräser und Fräserschäfte mit einer Länge von 220 und 280 mm.



Weitere Informationen erhalten Sie beim

nächsten Häfele-Verkaufsbüro oder bei

Häfele GmbH & Co, Postfach 1237,

D-72192 Nagold, Tel.: +49 74 52/95-0,

E-mail: info@haefele.de.

Topaktuelle Produktnews gibt es außerdem im Internet unter www.haefele.de.



Fräsvorrichtung Foto: HÄFELE



Einsteckschlösser mit handelsüblichen Bohrmaschinen am stehenden Türblatt beim Kunden einfräsen - mit der neuen Fräsvorrichtung von Häfele ist dies jetzt möglich.

Datum: 10.08.2001
Ansprechpartner: Häfele GmbH & Co
E-Mail info@das-holzportal.de

Fragen/Meinung/Nachricht an den Autor:

Titel: Frau Herr
Name:
Firma:
E-Mail:
Telefon:
Nachricht:
 


zurück   zum Seitenanfang   drucken   Diese News weiterempfehlen
 
 
 
 
© 2000-2007 das-holzportal.com | info@das-holzportal.com | Alle Rechte vorbehalten.