Samstag, 23.10.21  
 Login:         Passwort vergessen?
das-holzportal.com als Startseite setzen Als Favorit setzen - Netscape/Mozilla-Benutzer drücken bitte Alt-D das-holzportal.com empfehlen
 Kategorien
Sie sind hier: Newsanzeiger > Gesundheit & Soziales
Werbung
Branchenbuch
Marktplatz
eCommerce
Anzeigenmarkt
Maschinenbörse
Geschäftliches
Stellenmarkt
Lehrstellenbörse
Terminkalender
Newsanzeiger
'dhp'-TV
Downloads
Service
Partner
Dialog
Forum
'dhp' empfehlen
Anmeldung
Kunde
Newsletter
'dhp'-Award
PR / Marketing
Werbung in 'dhp'
Kooperation
'dhp'-Leistungen
'dhp'-Intern
'dhp' allgemein
Pressespiegel
Kontakt
Hilfe
Impressum
AGBs
Navigation
Sitemap

 

keine Logo- und Bannerschaltung gebucht!
 
Neue Anstoßkappe nach EN 812 von Würth


Sportlicher Kopfschutz für hohe Sicherheit

Eine hohe Sicherheit vor leichten Kopfanstößen und Kratzern bietet die neue Anstoßkappe von Würth, die in einem modernen Baseball-Look und in einer attraktiven dunkelblauen Farbe gestaltet ist. Die Kappe entspricht der Norm EN 812 und garantiert somit einen hohen Sicherheitsstandard. Die Schale der Kappe besteht aus einem sicheren, belastbaren Hartkunststoff, der trotz seines hohen Sicherheitsstandards nur ein geringes Gewicht aufweist. Das Obermaterial ist zu 100 Prozent aus strapazierfähiger Baumwolle gestaltet. Die Schaumstoffpolsterung der Schale sowie die integrierten Luftlöcher gewährleisten auch bei längerem Tragen einen hohen Tragekomfort. Die neue Anstoßkappe zeigt, dass sich zuverlässige Sicherheit und modernes Design auch im Bereich des Arbeitsschutzes in Einklang bringen lässt.
Entsprechend dem breiten Anwendungsspektrum ist die neue Anstoßkappe von Würth sehr robust gestaltet. Der Einsatzbereich reicht von -30 °C bis +50 °C, so dass das Tragen der Kappe in jedem Umfeld in Handel, Handwerk und Industrie geeignet ist. Wird die Kappe schmutzig, kann der Überzug problemlos gewaschen werden. Das integrierte Schweißband trägt in hohem Maße zum Schutz und zum Tragekomfort bei. Die Anstoßkappe steht in einer Größe von 54 bis 59 cm zur Verfügung und ist leicht und sicher mit einem Klettverschluss einstellbar.
Ihre idealen Einsatzgebiete findet die neue Anstoßkappe von Würth bei allen Mechaniker-, Elektriker- und Installationsarbeiten, in der Automobilindustrie, bei Arbeiten unter Hebebühnen, in Lagern und im Innenausbau. Getragen wird sie überall dort, wo der Kopf sicher vor Anstößen geschützt werden soll, ein Industrieschutzhelm jedoch noch nicht vorgeschrieben ist.


==========================================
NACHRICHT DER REDAKTION:
Liebe Nutzer von d-hp, leider nutzen manche Verfasser nicht alle Vorteile und Features, die wir Ihnen hier bieten können bzw. das Internet bietet.
Wünschen Sie, dass der Eintrag hier mit Fotos, E-Mail-Kontaktmöglichkeit und Verlinkung zur Firmenhomepage/Weblink erscheint, setzen Sie sich bitte mit dem Verfasser in Verbindung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

==========================================

Datum: 21.09.2007
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Autor: Adolf Würth GmbH & Co. KG
Straße: Reinhold-Würth-Str. 12 - 17
Ort: D-74653 Künzelsau
Telefon: +49 (0)7940/15-0
Fax: +49 (0)7940/15-1000

Zum Vergrößern bitte klicken!

keine Bildschaltung gebucht!


zurück   zum Seitenanfang   drucken   Diese News weiterempfehlen
 
 
 
 
© 2000-2007 das-holzportal.com | info@das-holzportal.com | Alle Rechte vorbehalten.